27.12., 20 Uhr: Klavierrecital von Wanja Belaga, Gasteig München

Ein Bilderreigen auf schwarzen und weißen Tasten, in einer Melange zwischen Klassik und Jazz. In Moskau geboren, kam Wanja Belaga über Wien nach München und begann mit Mitte Dreißig am Klavier zu improvisieren. Als Autodidakt verblüffte er Kritik und Fachwelt gleichermaßen. wanja-belaga Der russische Improvistaionsvirtuose ist hochumstritten, gilt er doch den einen als »das Genie, das aus der Kälte kam« (SZ), den anderen wiederum als Scharlatan. Er selbst sieht sich eher als einen

Illusionisten. Ort: Gasteig, Kleiner Konzertsaal. Eintritt: € 15,–; erm. € 10,–

Melde dich für unseren monatlichen Newsletter an!

Erhalte kostenloses PDF mit 3 osteuropäischen Bars in München!

I agree to have my personal information transfered to MailChimp ( more information )

Ich werde niemals Ihre Email Adresse weitergeben, handeln oder verkaufen. Sie können die Benachrichtigung jederzeit abbestellen.