Ahoj Nachbarn Stammtisch im April!

Im April, April! ist natürlich auch der Ahoj-Stammtisch wieder am Start, kein Scherz! Da wir den seit diesem Jahr über die Grenzen Osteuropas hinweg erweitern machen wir in diesem Monat dabei keine halben Sachen und treffen uns gleich in der Weltwirtschaft des Eine Welt Hauses. Trefft uns bei „Speisen rund um den Globus zu fairen Preisen“ und entdeckt mit uns das kulturelle Leben Münchens und die Welt!

Mittwoch, 26. April, ab 19:30 in der Schwanthalerstr. 80

Wortführer einer neuen Generation: Daniel Odija liest in München

Am 27. März liest der polnische Schriftsteller Daniel Odija auf Einladung der deutsch-polnischen Gesellschaft München e.V. aus seinen Werken. Die ehemalige zweite Vorsitzende Izabela Banasik und Iwona Smol von Ahoj werden durch den Abend führen. Vorab erzählen sie uns mehr über den Autor und das Besondere an ihm und polnischer Literatur.

Daniel Odija / Foto: © Iwona Lompart

Weiterlesen

Ahoj Stammtisch im März!

Im März treffen wir uns, wie immer am letzten Mittwoch im Monat, diesmal also am 29.3., ab 19:30 Uhr in der Geyerwally, Geyerstr. 17! Kommt vorbei und schließt Euch uns an, beim Ideen austauschen oder einfach nur gemütlich (bei polnischem Wodka) beisammensitzen. Alle sind herzlich willkommen!

Andrzej Wajda Retrospektive im Filmmuseum!

Das Münchner Filmmuseum zeigt vom 24. Februar bis in den Sommer hinein die erste komplette Retrospektive des im Oktober letzten Jahres verstorbenen polnischen Regisseur Andrzej Wajda! Dabei habt ihr die Möglichkeit, nicht nur Klassiker des Regisseurs wie „Popiół i diament / Asche und Diamant“ (1958) zu sehen oder sein letztes, bisher erst vereinzelt aufgeführtes Werk „Powidoki“ (2016),  sondern auch Ahoj-interne Favoriten, wie „Niewinni czarodzieje / Die unschuldigen Zauberer“ (1960), den man durchaus als Vorgänger unseres Publikumshits vom MITTEL PUNKT EUROPA FILMFEST Wszystkie nieprzespane noce / All these sleepless nights sehen kann. Also, auf ins Kino!

Das komplette Programm findet Ihr hier zum Download.

Ahoj Nachbarn 2017!

Am 5. Februar hatten wir dieses Jahr unsere Jahreshauptversammlung. Mit Krapfen und anschließendem Wodka und Borschtsch waren wir gut verpflegt und entspannt. Und „Entspannung“ wird tatsächlich auch unser Motto 2017 sein! Zwar haben alle Mitglieder wieder viele neue Ideen und auch tolle alte, die wir verwirklichen möchten, grundsätzlich wird dabei vor allem die Freude an der Sache im Vordergrund stehen. Also seid gespannt! Oder schließt Euch uns an! Mit Kapität Przemek als 1. Vorsitzenden an Board, Aleksandra Blachowska als 2. Vorsitzenden und unserer neuen Schatzmeisterin Fumi Machida steuern wir in dieses Jahr und freuen uns drauf!