Ahoj Minga Stadtführung am Di, 13.10. um 17:00 Uhr

book: Ahoj Minga

In München leben mehr als 600.000 Menschen, deren Wurzeln nicht in Deutschland liegen. Bei diesem Rundgang mit dem Kulturverein „Ahoj Nachbarn“ suchen wir nach Spuren, die München zur „Weltstadt“ machen. Wir widmen uns im Speziellen der Migration aus Ländern der ehemaligen Sowjetunion. Was waren die Gründe und wo sind die Treffpunkte für Menschen aus Russland, Belarus, der Ukraine oder Georgien, die ihre Heimat hinter sich gelassen und doch mitgenommen haben?

 

 

Dienstag, 13.10.2015
17:00 – 18:30 Uhr

Teilnahmegebühr: 5,00€ – über Münchner Volkshochschule, Restkarten vor Ort
Führung: Agnes Fuchsloch
Treffpunkt: Tolstoi-Bibliothek, Thierschstr. 11

Update: 14.10.2015
Schön und spannend war es! Hier sind wir in der Kapelle St. Nikolaus des byzantinisch-slawischen Ritus.
Ahoj Minga
www.ahoj-minga.de

Melde dich für unseren monatlichen Newsletter an!

Erhalte kostenloses PDF mit 3 osteuropäischen Bars in München!

I agree to have my personal information transfered to MailChimp ( more information )

Ich werde niemals Ihre Email Adresse weitergeben, handeln oder verkaufen. Sie können die Benachrichtigung jederzeit abbestellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.