Eine Impfung gegen PolenAllergie mit viel guter Musik!

polenallergie490Polnische Bands… wem fallen da spontan ein paar ein? Und was ist eigentlich eine PolenAllergie? Wen befällt die und wie kann man davon geheilt werden? Wer auf diese Fragen keine Antwort hat, der sollte im Oktober schnellstens nach Nürnberg fahren. Dort treten bei der achten „Impfung“ des Musikfestivals PolenAllergie vom 1.-29.10. verschiedene polnische Bands auf — zum Entdecken, Lauschen und Tanzen!

Im Interview erzählt uns die Organisatorin Agata Kamińska mehr über das Festival und worauf man sich dabei freuen kann.

 

Weiterlesen

Ein neues Festival kommt nach München: Mittel ● Europa Filmfest

Wir, das heißt, die Münchner Volkshochschule, Ahoj Nachbarn sowie das Tschechische Zentrum, arbeiten schon länger in Sachen Film zusammen.

Dabei ist uns aufgefallen, dass immer mehr Filme als Koproduktionen entstehen. Und auch die Themen ähneln sich, egal ob die Filme nun aus Tschechien, Polen, der Slowakei oder Ungarn kommen. Das ist auch gut so. Filme sind ein Spiegel ihrer Zeit und der Gesellschaften, in denen sie entstehen. Und nicht nur das: Viele Filme haben durchaus avantgardistisches Potential – kritisch und provokativ, witzig und charmant, tiefgründig und emotional mitreißend können sie auf gesellschaftliche Missstände oder Tendenzen hinweisen. Wir leben nicht in hermetisch abgeriegelten Nationalstaaten. Die Themen, die uns bewegen, sind überregional – und doch hat jede Kultur einen spezifischen Blick darauf. Leider ist München auf dem östlichen Auge nach wie vor etwas „sehschwach“ – und das obwohl unsere östlichen Nachbarn filmisch so viel Spannendes zu bieten haben, wie erst neulich der ungarische Oscar-Gewinnerfilm „Son of Saul“ bewiesen hat. Weiterlesen

Zurück in die Zukunft: Digitale Stadtspaziergänge durch das osteuropäische München?

Fünf Jahre ist es mittlerweile her, dass die Idee von „AHOJ MINGA“ das erste Mal am Küchentisch debattiert wurde. Damals saßen da ein Dutzend Ahojskis, die darüber diskutierten, was denn nun wirklich „Osteuropa“ sei und wie man die Orte in München finden könne, die damit in Verbindung zu bringen sind. Was das Ergebnis dieser abendlichen Treffen sein würde, das war damals noch völlig offen… Weiterlesen